Sie sind hier: Angebote / Kurse im Überblick

Ansprechpartner

Frau
Petra Mehring

Tel: 0541 589986
Fax: 0541 589987
petra.mehring@ - kv-os-land.drk.de

Im Nahner Feld 6
49082 Osnabrück

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten

Kurse im Überblick

Erste Hilfe

Wiederbelebungsmaßnahmen an der Trainingspuppe
Foto: A. Zelck / DRK

Der Erste-Hilfe-Kurs wendet sich grundsätzlich an alle Interessierte, da keinerlei Vorkenntnisse erforderlich sind. Die Kurse bestehen aus theoretischen und praktischen Bestandteilen, so dass die Teilnehmer die wichtigsten Erste - Hilfe Maßnahmen bei Unfällen und Notfällen kennen- aber auch anwenden lernen.

Übersicht über Erste-Hilfe-Kurse

Lehrgang

Lehrgangsumfang

Lehrgangsbeschreibung

EH - Ausbildung

9 UE
(1UE = 45 Minuten)

Für betriebliche Ersthelfer, Führerschein, angehende Lehrkräfte (LiVs), Personen in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen, Übungssportleiter...

EH - Fortbildung

9 UE

Personenkreis siehe EHA - Auffrischung und Vertiefung

Fit in Erster Hilfe

Lehrgangsmodule - Übersicht

zum Seitenanfang

Kostenübernahme durch Berufsgenossenschaft und Unfallversicherungsträger

Teilnahmegebühren für betriebliche Ersthelfer werden ggf. von der zuständigen Berufsgenossenschaft bzw. dem zuständigen Unfallversicherungsträger übernommen. Jeder Betrieb sollte im Vorfeld mit seiner Berufsgenossenschaft/seinem Unfallversicherungsträger klären, ob und für wie viele Mitarbeiter/innen eine Kostenübernahme möglich ist.

Wichtig: Bringen Sie das aktuelle und ausgefüllte Original-BF-Formular zum Lehrgang mit!

Ausnahmen:

  • Versicherte der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN): Das Anmeldeformular(=BG-Formular) ist personalisiert und kann nur vom jeweiligen Mitgliedsbetrieb bei der Berufsgenossenschaft angefordert werden.
  • Versicherte der Berufsgenossenschaft Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW): Eine Kostenübernahme muss vor Schulungsbeginn durch den Betrieb beantragt werden.
  • Versicherte des Gemeinde-Unfallversicherungsverbandes (GUV) und der Landesunfallkasse (LUK): Eine Kostenübernahme muss vor Schulungsbeginn durch den Betrieb beantragt werden.

Formular für Kostenübernahme durch die Unfallversicherung