Sie sind hier: Startseite » Erfahrung und Engagement

Erfahrung und Engagement

20 Senioren beim Ehemaligentreffen des DRK-Kreisverbandes Osnabrück-Land e.V.

Engagement in jedem Lebensalter: Präsidiumsbeisitzer Helmut Zimmermann (3.v.re.), Organisatoren Reinhard Gößmann (3. hinten li.) und Heinrich Wiele (hinten 1.v. li.) mit passionierten DRK-Mitgliedern

Miteinander in Kontakt bleiben, über alte Zeiten sprechen und Neues lernen: Mit diesem Ziel haben sich 20 Mitglieder des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Kreisverbandes-Osnabrück-Land zu einem Ehemaligentreffen zusammengefunden. Sie alle sind zwischen 60 und 85 Jahren alt - und passionierte DRK-Mitglieder. Heinrich Wiele und Reinhard Gößmann haben das Treffen in der neuen DRK-Kreisgeschäftsstelle Im Nahner Feld organisiert. Der Grund: "Wer aufgrund seines Alters nicht mehr in der Bereitschaft aktiv ist, verliert leider oft den Kontakt zum DRK", berichtet Reinhard Gößmann. "Deshalb haben wir das Ehemaligentreffen ins Leben gerufen: Zwei Mal im Jahr kommen wir bei Kaffee und Kuchen zusammen, tauschen uns aus und haben gleichzeitig an den neuen Entwicklungen im DRK Anteil." 

Der 75-jährige Reinhard Gößmann ist bereits seit 52 Jahren beim DRK - und ist auch heute noch in Holzhausen in der Bereitschaft aktiv. Er fügt hinzu: "Das DRK hat sich in all den Jahren konsequent weiterentwickelt. Vor allem im Hinblick auf Ausrüstung und Ausbildung ist das DRK sehr professionell aufgestellt - diese Entwicklungen mitzuerleben macht mir große Freude!" Auch Mit-Organisator Heinrich Wiele bleibt aktiv: Er ist im DRK-Ortsverein Bissendorf tätig und fährt Medikamente an die Rettungswachen aus.

Helmut Zimmermann vom Präsidium des DRK Osnabrück-Land und Kreisgeschäftsführerin Agnija Matheis hießen die Teilnehmer herzlich willkommen. In einer Präsentation stellte Agnija Matheis die aktuelle Arbeit der Kreisgeschäftsstelle vor - und sorgte damit für angeregte Gespräche über das DRK in früheren Zeiten. Helmut Zimmermann berichtete zudem über die Arbeit des DRK-Präsidiums. Der 75-Jährige ist seit 1991 beim DRK aktiv - 2011 gab er den Platz des ersten Vorsitzenden des Präsidiums aus Altersgründen an Ansgar Pohlmann, Bürgermeister von Georgsmarienhütte, ab. Seitdem engagiert er sich aktiv als Beisitzer im Präsidium. 

"Das ehrenamtliche Engagement - auch im hohen Alter - ist für das DRK äußerst wichtig", betonte Agnija Matheis. "Deshalb danken wir nicht nur Heinrich Wiele und Reinhard Gößmann für die Organisation des Ehemaligentreffens, sondern auch allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die dem DRK über Jahrzehnte hinweg treu verbunden sind!"

DRK-Freunde sind willkommen: Das Treffen ist offen für alle Senioren, die am Deutschen Roten Kreuz interessiert sind. Es findet zwei Mal jährlich statt - die nächste Runde bei Kaffee, Kuchen und guten Geschichten des DRK findet voraussichtlich im Herbst statt.

10. März 2018 14:47 Uhr. Alter: 74 Tage